8630 Rüti

Mavericks Line Dancers
Rüti/ZH, Switzerland

     
Wer wir
sind

 

     

Wer wir sind

 

 

Als vor mehr als 20 Jahren die ersten Line Dance Clubs in der Schweiz entstanden, wusste noch niemand wie sich das Phänomen verbreiten wird. Von weit her pilgerte man nach Niederurnen, Münsigen oder Langenthal. Aus ein paar wenigen Clubs spalteten sich Gruppen ab, die es selbst einmal versuchen wollten. Die Swiss Country and Western Dance Association (scwda.ch) versuchte die Qualität bezüglich Tanztechnik zu gewährleisten, indem Grundlagenkurse angeboten wurden.

Die Mavericks entstanden aus den Crazy Legs, welche wiederum aus den Evolution entstanden. Seit dem Jahr 2000 sind wir in Rüti am Tanzen. Wir sind in einer Tanzschule eingemietet und tanzen jeweils freitags, wobei wir auch gewisse spezielle Anlässe am Samstag durchführen können.

   
Dancenights

In regelmässigen Abständen führen wir Dance Nights durch. Diese beginnen wir in der Regel mit einem Buffet von selbst mitgebrachten Delikatessen. Dieses System hat sich bewährt und ist bei allen beliebt.

Die Dance Nights sind nicht nur für die Mavericks gedacht. Wir laden alle Line Dancer ein teilzunehmen.

 

Tanzen in einer (oder mehreren) Linien -> ergibt Linedance!

   
   
Konzerte Von Zeit zu Zeit führen wir Konzerte mit in- oder ausländischen Bands durch. Wir stellen dann in unserem Tanzlokal eine kleine Bühne auf. Natürlich schauen wir immer für genügend Tanzfläche, aber wir achten auch darauf, dass reine Zuhörer ungestörte Sicht auf die Band haben.

   
5 jähriges Jubiläum
Der Kuchen der Mavericks für sich selber übergeben von Doris Waldenmeyer links und Renata Fahrni rechts
Der Kuchen vom Verband, dem SCWDA übergeben von Roland Gutz Gutzwiller assistiert von unserer treuen Tänzerin Kathryne Manzoni.
Ein Geschenk übergeben von Roland Hofele von den No Limits aus dem Limmattal.
Ein offenbar schwergewichtiges Geschenk der Casual Delights aus Richterswil. Übergeben von Christine Berger und moderiert von Walti
Auch das Tanzen kam nicht zu kurz: Elisabeth Elkuch aus Liechtenstein und die späteren Kanada-Auswanderer Silvia und Heinz Oswald
Unsere Hausband die Nevada aus dem Heidiland. Die Freundschaft zur Band hat sich nicht nur bei der Eröffnung unseres Clubs manifestiert, sondern auch zum Jubiläum haben sie sich wieder Zeit für uns genommen. Nicht nur musikalisch und vom Repertoire her eine Spitzenband, sondern auch wegen der Herzlichkeit der Mitglieder. Ein Juwel für unsere Szene.